Jonas Urbat

Tuba, Sousaphon

Repertoire

Jazz & Pop (Bass und Improvisation), Orchestertuba, Sololiteratur, Elektronik

Ensemble

Heuschnupfen: Klavier, Tuba, Elektronik
Sousie’s Boyfriends: Balkan Style Musik
Of Beat: Powerfunk aus Berlin
Joule: Arabische Lieder und eigene Songs
Schokozapfen: Elektronisches Duo (Pop, Reggae, Groove)

Profil

Seine Wurzeln hat Jonas Urbat im Schwarzwald, wo er die ersten musikalischen Erfahrungen im örtlichen Musikverein sammeln konnte. Die ersten Jahre mit der Trompete führten ihn bald zur Tuba und zur Entdeckung seiner Leidenschaft für das Fundament der Musik. Bass, Rhythmus und Klang wurden zum Zentrum seiner musikalischen Reise.

Zunächst verfolgte er die klassische Ausbildung als Jungstudent bei Prof. Stefan Heimann und durch zahlreiche Meisterkurse, u.a. bei ECHO Klassik Gewinner Andreas Hofmeir. 2011 begann er sein Musikstudium bei Prof. Heimann an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart. Das Bundesjugendorchester und die junge norddeutsche philharmonie ermöglichten ihm, wichtige Fähigkeiten für das Orchesterspiel zu sammeln, die er u.a. beim Staatsorchester Stuttgart unter Beweis stellen konnte.

In den langen Semesterferien, inspiriert und angetrieben durch Texte von Hermann Hesse und Jack Kerouac, begann die Suche nach einer künstlerischen Identität, die über die Funktion als Tubist im Orchester hinausgehen sollte. Jonas Urbat begann, sich mit Improvisation und Producing zu beschäftigen und die Möglichkeiten der elektronischen Klangerzeugung zu erforschen. Die musikalischen und technischen Erkenntnisse entfalten sich mit dem Free Jazz Ensemble BanneD und seinem Minimal-Elektro-Duo Heuschnupfen.

Das Sousaphon entdeckt er als organischen Synthesizer Bass, auch in Kombination mit elektronischen Effekten, um etablierte Musikstile mit einem ungeahnten Drive zu unterfüttern. Als Aushilfe in der Hiphop Brassband Moop Mama konnte er große Festivalbühnen kennenlernen, u.a. beim St. Gallen Festival. Derzeit ist er Sousaphonist der Powerfunk Band Of Beat (Berlin).