Kimberly Crawford

Violine

Repertoire

Barock, Klassik, Romantik, Moderne

Ensemble

Duo mit Berenike Birth, Harfe

Profil

Kimberly Crawford wurde 1993 in Filderstadt geboren. In einem musikalischen Elternhaus aufwachsend, begann sie im Alter von fünf Jahren mit dem Geigenspiel. Zwei Jahre später kamen Klavierstunden hinzu, die schon bald zu einem ersten Solokonzert mit Orchester führten. Mit der Zeit verschob sich der Fokus auf die Violine und es folgten Preise bei Jugend musiziert.

2012 nahm Kimberly Crawford ihr Studium bei Prof. Christian Sikorski an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart auf. Meisterkurse bei Prof. Christoph Schickedanz und Prof. Benjamin Schmid sowie dem Sirius String Quartet ergänzten und bereicherten ihre Ausbildung. Mitunter ist sie auch an der Barockgeige oder der Bratsche zu hören.

Neben solistischen Auftritten mit Orchestern wie dem HochschulSinfonieOrchester Stuttgart, dem Kammerorchester der Auferstehungskirche Ludwigsburg und dem Bartholdy-Ensemble Rheinfelden, widmet sich Kimberly Crawford auch der Kammermusik in vielfältiger Form: etwa im Duo mit Harfe, Klavier oder Gitarre, im Streichquartett, Klavier- oder Klarinettenquintett. Konzertreisen als Mitglied verschiedener Orchester führten sie bereits nach Frankreich und China.

Kimberly ist seit 2014 Stipendiatin des Vereins Live Music Now Stuttgart.