Martin Sörös

Piano, Fender Rhodes, Keyboard

Repertoire

Jazz, Soul, Barpiano

Ensemble

Von Piano Solo bis alle Besetzungen möglich

Profil

Der Pianist und Keyboarder Martin Sörös, geboren 1991 in Heidenheim, wurde von Kindesbeinen an durch sein Elternhaus musikalisch geprägt. Von 2009 bis 2011 war er Mitglied des Landesjugendjazzorchesters Baden-Württemberg. Nach dem Abitur am musischen Schillergymnasium in Heidenheim studierte er von 2010 bis 2014 bei Prof. Martin Schrack, Prof. Klaus Graf und Prof. Steffen Schorn an der Hochschule für Musik Nürnberg und schloss seinen Bachelor of Music mit der Note „sehr gut“ ab. Seit 2014 studiert er Master of Jazz mit Hauptfach Jazz-Piano bei Hubert Nuss an der Hochschule für Musik und Darstellenden Kunst Stuttgart.

Mit dem Jan Prax Quartett spielte er 2013 auf den Leverkusener Jazztagen vor David Sanborn, Steve Gadd und Bob James. In derselben Besetzung gewann er zahlreiche Preise, u.a. den Sparda Jazz Award 2014, den Czech Jazz Contest 2014, den 2. Preis beim 1. Hansjürg Hensler Wettbewerb, sowie den 3. Platz bei der New York Jazz Competition. Hinzu kommen Preise beim Yamaha Jazz Piano Wettbewerb (2016), dem Solo-Improvisationswettbewerb des Lions Club Stuttgart-Schlossgarten (2014) sowie ein 1. Preis (2013) und 3. Preis (2012) beim Bruno-Rother-Wettbewerb des Rotary Clubs Nürnberg-Fürth.

Martin Sörös ist seit langem bei Umrahmungen von Firmenfeiern, Geburtstagen oder Hochzeiten aktiv, u.a. bei 40 Jahre Messe Nürnberg, der Firma Kärcher und der Schöllerstiftung Nürnberg.