Kristin Fournes

Violine

Repertoire

Barock, Klassik, Romantik, Salonmusik

Ensemble

Duo Violine & Klavier
Trio Vivus >mehr Infos

Profil

Kristin Fournes wurde in Berlin geboren und wuchs in einer Musikerfamilie auf. Sie absolvierte ihr Violinstudium (künstlerische Ausbildung) bei Prof. Christoph Schickedanz und Prof. Anke Dill. Ein Kammermusikaufbaustudium (Master) bei Emily Körner und dem Vogler-Quartett an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart rundete ihre Ausbildung ab. Weitere musikalische Impulse erhielt sie auf Meisterkursen bei Prof. Walter Forchert, Prof. Christian Sikorski, Prof. Mi-Kyung Lee, Prof. Ilan Gronich, Ervis Gega und Hans-Heinz Schneeberger.

Kristin Fournes war Praktikantin beim Radio-Sinfonieorchester Stuttgart des SWR und den Stuttgarter Philharmonikern und hatte Zeitverträge beim Gewandhausorchester Leipzig und der Württembergischen Philharmonie Reutlingen. Zudem ist sie regelmäßig als Aushilfe in Orchestern wie dem Stuttgarter Kammerorchester, dem Südwestdeutschen Kammerorchester Pforzheim, den Essener und Duisburger Philharmonikern sowie den Düsseldorfer Symphonikern zu Gast. Seit Anfang 2014 ist sie fest angestellt als Stellvertretende Stimmführerin bei der Neuen Philharmonie Westfalen in Recklinghausen/Gelsenkirchen.

Als begeisterte Kammermusikerin konzertiert sie in verschiedenen Kammermusikformationen in Deutschland, Frankreich und Taiwan (Taïnan International Summer Music Festival). Ihr Interesse gilt dabei neben dem klassischen/romantischen Konzert-Repertoire auch der Barockmusik.

Kristin Fournes gewann 2005 ein Stipendium der Landesstiftung Baden-Württemberg und war seit 2009 Stipendiatin bei «Yehudi Menuhin - Live Music Now» Stuttgart.